Ende 2014 bot sich uns die Gelegenheit im Hartmannturm eine weitere Etage (!) dazu zu mieten. Klingt großartig , und bedeutete auch eine Verdoppelung der Arbeitsfläche, aber zusätzliche 78 qm waren dann auch nicht so viel mehr auf der einen Seite. Auf der anderen bedeute es allerdings, dass wir beginnen konnten unsere Materialien, die Maschinen und Werkzeuge zu ordnen und eine erste Arbeitsstruktur anzulegen. Auf den Fotos ist noch alles recht übersichtlich. Platz für weitere Satzregale war geschaffen. Und frei nach Virginia Woolfs »Ein Zimmer für sich allein« war endlich Raum für größere Taten.

Merken

Advertisements